2009Archiv

Ganz neue Vereinsgeschichte

Wir freuen uns sehr, die Premiere der „Kleinen Zupffreunde“ auf der großen Bühne feiern zu können. Dieses wundervolle Projekt basiert auf der Arbeit unserer beiden Ausbilderinnen für Gitarre und Mandoline, Thea Gauer und Carola Scherer, dem tollen Dirigat von Jörg Magenreuter und der unterstützenden Hilfe der Jugend des Orchesters. Und natürlich nicht zuletzt der Spielfreude der kleinen Nachwuchs-musikerinnen und -musiker!!!
Carola Scherer, Thea Gauer und Jörg Magenreuter

Am Anfang war eine Idee: „Ich wollte meinen Mandolinenkindern zeigen, wie schön es ist, mit anderen zusammen zu musizieren“, sagt Carola Scherer. Erst waren nur kleine Ensembles angedacht, aber dann entwickelte sich eine sehr viel größere Idee: Ein Orchester!

Warum sollen nicht alle zusammen spielen? Das Spielen in einer Gruppe macht noch mehr Spaß als alleine zu üben. Und die Kinder können die ersten wertvollen Erfahrungen sammeln, was es heißt, der Teil eines großen Klangs und eines tollen Teams zu sein.

Die Leitung dieses Orchesters übernahm spontan Jörg Magenreuter, ein sehr erfahrener und engagierter, junger Mandolinen- und Gitarrenspieler der Mandolinata.

Das Kinderorchester probt seit März 2009 monatlich im Gemeindezentrum Neuhermsheim und hatte seinen ersten Auftritt bereits im Juli 2009 im Kreis der Familien. Die Proben sind nicht nur musikalisches Spielen, sondern auch gemeinsames Essen und Zeit zum Austoben, um ein Gleichgewicht zwischen Konzentration und Spielfreude auf verschiedenen Ebenen zu bieten.
Mitspielerin des Jugendorchesters
Mitspieler des Jugendorchesters